MediTECH Electronik GmbH - Warnke-Verfahren: Hören - Sehen - Bewegen

Hintergrund über Alpha Plus



Alpha Plus: Alphabetisierung – Grundbildung für Erwachsene: Neuer Einstieg für Evaluation und Training auf neurobiologischer Grundlage

Dieses Verbund-Forschungsprojekt der MediTECH Electronic GmbH wird  

 undefined.

Es ist Teil der Forschungsinitiative alphabund, in deren Rahmen das BMBF unter dem Förderschwerpunkt „Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Alphabetisierung/Grundbildung für Erwachsene“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 30 Millionen Euro zur Erforschung von Hintergründen und Fördermöglichkeiten für Analphabeten zur Verfügung stellt.In dem Projekt werden folgende Ziele verfolgt:
(1) Aufklärung der neurobiologischen Faktoren, die funktionalen Analphabetismus begünstigen; Aufklärung der Unterschiede in der Organisation der neuronalen Netzwerke bei Literaten und Illiteraten
(2) Entwicklung und Erprobung eines neuen, auf neurobiologischen Erkenntnissen basierenden Trainingsprogramms für funktionale Analphabeten.

  

 

Kooperationspartner:

  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft, Hannover
  • MediTECH Electronic GmbH, Region Hannover


Vorhabenziele

Ziel des Verbundvorhabens Alpha Plus ist die Gewinnung neuer Erkenntnisse über neurobiologische Faktoren, die zu funktionalem Analphabetismus führen.

Die operativen Ziele des Verbundvorhabens sind:

Wissenschaftlich fundierte Entwicklung eines technischen Trainingssystems zur aktiven Selbstförderung des Schriftspracherwerbs;
Durchführung und Evaluation des Trainingssystems in der Praxis.


Hintergrundinformationen

In Deutschland gibt es schätzungsweise vier Millionen funktionale Analphabeten. Daran erinnert der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. anlässlich des Weltalphabetisierungstages, der weltweit am 8. September begangen wird. Die Vereinten Nationen haben zur Unterstützung der Alphabetisierungsarbeit die Weltalphabetisierungsdekade 2003 bis 2012 ausgerufen.

Weltweit können 781 Millionen Erwachsene nicht lesen und schreiben. Spätestens seit der PISA-Studie ist bekannt, dass Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern einen erheblichen Nachholbedarf bei der Grundbildung hat. Jedes Jahr verlassen etwa 75.000 Jugendliche die Schulen ohne Hauptschulabschluss. Viele von ihnen verfügen nicht über die erforderlichen Mindestqualifikationen, um einen Beruf zu erlernen. Ohne ausreichende Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen haben sie kaum eine Chance am Arbeitsmarkt.

"Funktionale Analphabeten können trotz Erfüllung der Schulpflicht nur so gut lesen und schreiben wie Kinder in der ersten oder zweiten Klasse", so Peter Hubertus, Geschäftsführer des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung. Wie viele Erwachsene von funktionalem Analphabetismus betroffen sind, ist allerdings nicht bekannt. Schätzungen gehen von vier Millionen Betroffenen aus.

MediTECH ist mit den renomierten Verbundpartnern der Universität Magdeburg und des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) angetreten, um erstmalig mit bildgebenden Verfahren neuronale Ursachen für Analphebetismus zu ergründen. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse wird zwischen 2008 und 2010 ein völlig neuartiges Förder- und Trainingsverfahren entwickelt, mit dessen Hilfe Analphabeten mit deutlich größerer Leichtigkeit den Weg in die Schriftsprache und damit auch ins Berufsleben finden sollen.

Hier gelangen Sie Fachbeiträgen zu diesem Projekt.


Nach oben   Inhalt drucken

Schnelleinstieg für Sie


Kontakt



MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7
30900 Wedemark (OT Bissendorf)

Telefon:  +49 (0)5130-97778-0
Fax:   +49 (0)5130-97778-22

E-Mail: service@meditech.de


Kundenbereich



Passwort vergessen?

Termine



Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Mehr Termine