MediTECH Electronik GmbH - Warnke-Verfahren: Hören - Sehen - Bewegen

Entstehung der MediTECH

Am 31. Dezember 1989 schied Fred Warnke nach 25jähriger Tätigkeit als Kaufmännischer Leiter aus der Sennheiser electronic KG aus. In dieser Zeit hatte er Dutzende von Ideen und Erfindungen zum Nutzen des Unternehmens geboren. Dazu gehörte auch der Einsatz der drahtlosen Mikroport-Technik zur Integration von hörbehinderten Kindern in Regelschulen.

Fortan widmete er seinen Ideenreichtum vollständig denjenigen Kindern und Erwachsenen, die infolge zentraler Hörprobleme keine altersgerechte Sprachentwicklung zeigen. Dabei entstanden zahlreiche weitere Erfindungen, darunter die deutschen Patentschriften

  • Patentschrift 39 39 401:
    "Vorrichtung zur Verbesserung der Hirn-Hemisphären-Koordination"
  • Patentschrift 43 18 336:
    "Verfahren und Vorrichtung zum Training der menschlichen Ordnungsschwelle"
  • Patentschrift 19 603 001:
    "Vorrichtung zum unterstützten Trainieren und Lernen"
  • Patentschrift 197 19 989:
    "Verfahren und Vorrichtung zum Trainieren der auditiven Ordnungsschwelle"
  • Patentschrift 198 53 314:
    "Verwendung einer Audiosignal-Verarbeitungseinrichtung"

Die für das von Warnke entwickelte Training erforderlichen Geräte wurden zunächst von verschiedenen Unternehmen gefertigt und angeboten.

Bald aber ergab sich die Notwendigkeit, den Betroffenen die erforderliche Beratung und Belieferung möglichst aus einer Hand zuteil werden zu lassen. So wurde durch Fred Warnkes Sohn Ralph der Warnke Elektronik Vertrieb gegründet, der aber wegen der konstanten Verbreitung des Trainingsverfahrens nach Warnke bald zur MediTECH Electronic GmbH ausgeweitet werden musste.

Dabei ergänzte die MediTECH ihr Programm zur zielgerichteten Sprachförderung für unterschiedlichste Zielgruppen ständig durch weitere interessante Entwicklungen. Durch intensive Zusammenarbeit mit namhaften Einrichtungen und Wissenschaftlern kann das Warnke®-Verfahren auch durch qualifizierte Studien fortlaufend weiter untermauert werden. Näheres hierzu finden Sie auch unter "Forschung".

Eine Übersicht der aktuellen Verfahren und Produkte finden Sie auch unter www.produkte.meditech.de.


Nach oben   Inhalt drucken

Schnelleinstieg für Sie


Kontakt



MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7
30900 Wedemark (OT Bissendorf)

Telefon:  +49 (0)5130-97778-0
Fax:   +49 (0)5130-97778-22

E-Mail: service@meditech.de


Kundenbereich



Passwort vergessen?

Termine



Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Mehr Termine