MediTECH Electronik GmbH - Warnke-Verfahren: Hören - Sehen - Bewegen

Die MediTECH-Kooperationspartnerschaft 

Das MediTECH-Kooperationspartnermodell bietet engagierten Fachleuten eine hochkarätige Plattform zum Informationsaustausch. Die hier gelisteten Personen und Einrichtungen arbeiten besonders erfolgreich unter Verwendung der von der MediTECH angebotenen Verfahren und Erzeugnisse.

 

Wenn Sie sich dafür interessieren, künftig verstärkt mit dem Warnke-Verfahren® und den damit verbundenen Modulen tätig zu werden, sollten Sie weiterlesen. Das Kooperationspartnermodell hilft Ihnen stetig, Ihr Kompetenzniveau weiter auf- und auszubauen; darüber hinaus haben Sie direkten Zugang zu besonderem Support und einem interdisziplinären Netzwerk von Fachleuten rund um das Thema Wahrnehmungsförderung und Sprachkompetenz.

 

Nachstehend finden Sie die wesentlichen Inhalte (Rechte und Pflichten im Rahmen der Kooperationspartnerschaft) in der Übersicht dargestellt:

Das Hauptziel dieses Netzwerkes: Eine Intensivierung der bisher lockeren Zusammenarbeit zum Wohle der betroffenen Kinder und Familien

 

Beiträge der MediTECH

  • Benennung der Kooperationspartner/in als Prüf- und Trainingsstützpunkt in MediTECH-Druckschriften, im Internet sowie auf Kundenanfrage nach Stützpunkten in ihrer Nähe
  • Aktuelle und wissenschaftliche Informationen durch den von der MediTECH herausgegebenen "RUNDBRIEF"
  • Individuelle Darstellungsmöglichkeit für Kooperationspartner/innen im INTERNET
  • Bereitstellung und Aktualisierung der Informationen zum Diagnoseablauf nach Warnke®
  • Bezugsnachlass von 0-15 Prozent auf den künftigen Warenbezug für den Eigenbedarf der Kooperationspartner/innen.
  • Aufwandserstattung von 0-15 Prozent oder Patientenbezugsnachlaß von 5 Prozent nach Wahl der Kooperationspartner/innen in Abhängigkeit vom Gesamtjahresbezug
  • Durchführung des Antragsverfahrens bei Krankenkassen-Anträgen durch MediTECH
  • Erprobungs- und Subskriptionsmöglichkeit bei Einführung neuer Erzeugnisse
  • Besonderer Hotline-Service für Kooperationspartner/innen bei aktuellen Fragen und Problemen
  • Vorrangige Einladung und Berücksichtigung bei MediTECH-eigenen Fortbildungen
  • Regionaler bedingter „Gebietsschutz“ für Kooperationspartner/innen

Beiträge der Partner/innen



  • Teilnahme an den erforderlichen Ausbildungsveranstaltungen (Grundkurs und Aufbaukurs) sowie regelmäßige Weiterbildung im umfassenden MediTECH-Fortbildungsprogramm.
  • Ausstattung mit den erforderlichen Diagnose- und Therapiegeräten, um als Diagnose- und Therapiestützpunkt arbeiten zu können
  • Jahresgebühr von 200 Euro, für die zwei Fortbildungsguthaben von je bis 100 Euro Wert beschert werden
  • Verpflichtung, jährlich mindestens zwei Weiterbildungstage bei Warnke®-Kursen zu vollziehen (unter Verwendung des Fortbildungsguthabe)
  • Prüfung von vorstellig werdenden Patienten auf zentrale Automatisierungsstörungen nach Warnke®. Kosten pro Kind sollen dabei 110 Euro nicht überschreiten.
  • Einbeziehung von Lateral- und Low-Level-Training (mit dem Brain-Boy®) in die therapeutische Arbeit, wo immer angebracht .
  • Hinweis / Empfehlung / betreuende Begleitung des häuslichen Trainings, wo immer angebracht
  • Austausch von Erfahrungen mit MediTECH bzw. anderen Kooperationspartner/innen

Eine Übersicht der aktuellen Kooperationspartnerinnen und -partner finden Sie hier.


Nach oben   Inhalt drucken

Schnelleinstieg für Sie


Kontakt



MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7
30900 Wedemark (OT Bissendorf)

Telefon:  +49 (0)5130-97778-0
Fax:   +49 (0)5130-97778-22

E-Mail: service@meditech.de


Kundenbereich



Passwort vergessen?

Termine



Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Mehr Termine