MediTECH Electronik GmbH - Warnke-Verfahren: Hören - Sehen - Bewegen

Grundlagen des Warnke®-Verfahrens

Die nachfolgenden Prüfschritte stellen wesentliche Grundlagen des Warnke-Verfahrens dar. Als Fußnoten zu dieser Auflistung finden Sie die wissenschaftlichen Grundlagen zu den einzelnen Prüfschritten.

Alle anzeigen/Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen 1. Visuelle Ordnungsschwelle [1]:
Antwort auf/zuklappen 2. Auditive Ordnungsschwelle [2]:
Antwort auf/zuklappen 3. Richtungshören [3]:
Antwort auf/zuklappen 4. Tonhöhenunterscheidung [4]:
Antwort auf/zuklappen 5. Synchrones Finger-Tapping [5]:
Antwort auf/zuklappen 6. Wahl-Reaktionszeit [6]:
Antwort auf/zuklappen 7. Mustererkennung [7]:
Antwort auf/zuklappen 8. Auge-Hand-Koordination [8]:
Antwort auf/zuklappen 9. Lesen sinnfreier Texte [9]:
Antwort auf/zuklappen 10. Kurzzeit-Merkfähigkeit [10]:
Antwort auf/zuklappen 11. Wahrnehmungstrennschärfe [11]:
Antwort auf/zuklappen 12. Blicktüchtigkeit [12]:
Antwort auf/zuklappen 13. Winkelfehlsichtigkeit [13]:
Antwort auf/zuklappen 14. Visuelle Buchstabiertechnik [14]:


[1]   Pöppel-E „Grenzen des Bewusstseins”, Insel-Verlag (1997) ISBN 3458168 788, S. 9-42

[2]   Veit-SE „Sprachentwicklung, Sprachauffälligkeit und Zeitverarbeitung - eine Longitudinal­studie”, Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München (1995)

[3]   Blauert-J „Spatial Hearing - The Psychophysics of Human Sound Localization“, MIT-Press,
Cambridge (1997), BLATH 0-262-02413-6

[4]   Holopainen-IE; Korpilahti-P; Juottonen-K; Lang-H; Sillanpaa-M „Attenuated auditory event-related potential (mismatch negativity) in children with developmental dysphasia“, Neuropediatrics, (1997) Oct; 28(5): 253-256

[5]   Wolff-PH, „Impaired motor timing control in specific reading redardation”, Neuropsychologia; 22 (5) 587-600 (1984)

[6]   Nicolson-RI „Reaction Times and Dyslexia“, Quarterly Journal of Experimental Psychology A, 47(1), (1994 Feb), S. 29-48

[7]   Musiek-F „Auditory Perception Problems in Children“, Lyrangoscope 90 (1980), S. 962-971

[8]   Kiphard-EJ „Motopädagogik“ aus der Reihe „Psychomotorische Entwicklungsförderung“, 18. verbesserte und erweiterte Auflage (1998), 288 Seiten, ISBN 3-8080-0410-X

[9]  Zahnd-DW: „Kognitive Strategien und Leseleistung“, Inauguraldissertation Universität Bern (2000) Libri Verlag Bern

[10]  Mottier-G „Akustische Differenzierungs- und Merkfähigkeitsüberprüfung“, in: Die psychologische Untersuchung zur Erfassung des Legasthe­nikers, Zürcher Lesetest, Huber, Bern (1974)

[11]  Tallal-P „Defects of non-verbal auditory perception in children with developmental aphasia”, NATURE 241 (1973), S. 468-469  

[12]  Biscaldi-M, Fischer-B „Saccadic Eye Movements of Dyslexic Children in Non-Cognitive Tasks“ in „Facetts of Dyslexia and its Remediation“ (1993), Elsevier Science Publishers B.V.

[13]  Pestalozzi-D „Über die Behandlung von heterophoren Legasthenikern mit Fixationsdisparation mittels Prismenvollkorrektion“, Klinisches Mitteilungsblatt für Augenheilkunde, 188 (1988), S. 471-473

[14] Schick-KH, „NLP & Rechtschreibtherapie“, Junfermann-Paderborn, (1995), ISBN 3-87387-163-7


Nach oben   Inhalt drucken

Schnelleinstieg für Sie


Kontakt



MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7
30900 Wedemark (OT Bissendorf)

Telefon:  +49 (0)5130-97778-0
Fax:   +49 (0)5130-97778-22

E-Mail: service@meditech.de


Kundenbereich



Passwort vergessen?

Termine



Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Mehr Termine